Microsoft Azure2018-10-22T15:48:35+00:00

Ihr Rechenzentrum in der Cloud

Microsoft Azure ist eine Cloud-Computing-Plattform. Auf dieser Plattform können Sie hoch performant, skalierbar, ausfallsicher und mit hoher Datensicherheit Ihre Unternehmensanwendungen betreiben. Damit stehen moderne und effiziente IT-Strategien wie Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS) für Unternehmen schnell und flexibel zur Verfügung.

Per Mausklick stellen Sie Ihrem Unternehmen ganz einfach und unkompliziert neue IT-Ressourcen zur Verfügung. Migrieren Sie bestehende Server zu Microsoft Azure, installieren Sie neue Server in Microsoft Azure, verbinden Sie Microsoft Azure mit Ihrer bestehenden IT-Infrastruktur und arbeiten Sie hybrid auf beiden Plattformen. Auf Knopfdruck erweitern oder reduzieren Sie die Ihren Servern zugeordneten Systemressourcen. Somit haben Sie immer die Leistung, die Sie benötigen.

Skalieren Sie flexibel nach Ihrem Bedarf

Sie möchten eine neue Softwarelösung einsetzen und brauchen mehr IT-Leistung? Sie benötigen aufgrund Ihrer Auftragslage zu bestimmten Zeiten mehr IT-Leistung? Sie benötigen weniger IT-Leistung? Buchen Sie einfach IT-Ressourcen wie Sie sie brauchen. Nutzen Sie alle Möglichkeiten einer elastischen Skalierung. Damit verfügen Sie immer über die optimale Menge an IT-Ressourcen (beispielsweise eine höhere oder niedrigere Computingleistung, Speicherkapazität oder Bandbreite) – und vom richtigen geografischen Standort.

Kosten fallen nur für die IT-Infrastruktur an, die Sie auch tatsächlich benötigen. Das betrifft nicht nur die Leistung und Komponenten Ihrer IT-Infrastruktur, sondern auch die Zeiten an denen Sie diese verwenden. Sie erhalten eine monatliche Abrechnung aller angefallenen Kosten. Selbstverständlich können Sie auch IT-Ressourcen monatlich hinzu- oder abbuchen. Damit haben Sie die Kosten Ihrer IT immer im Blick.
Es fallen für Unternehmen keinerlei Investitionskosten für den Erwerb von Hardware und Software oder die Einrichtung und den Betrieb lokaler Datencenter an. Das gilt auch für die Serverracks, Stromversorgung und Kühlung rund um die Uhr sowie für die Ressourcen von IT-Experten zur Verwaltung der IT-Infrastruktur.
Lokale Datencenter gehen typischerweise mit einem erheblichen Einrichtungs- und Verwaltungsaufwand einher. Dazu zählen z. B. die Einrichtung von Hardware, das Aufspielen von Softwarepatches und andere zeitaufwändige IT-Verwaltungsaufgaben.
Aufgrund der externen Bereitstellung von IT-Infrastrukturen und -Lösungen haben Sie deutlich weniger Aufwand mit dem grundsätzlichen Support Ihrer IT-Infrastruktur. Damit können sich Ihre IT-Spezialisten auf andere, wichtige IT-Themen, wie die Weiterentwicklung Ihrer digitalen Geschäftsprozesse und die Steuerung Ihrer IT-Strukturen konzentrieren. Die unternehmensspezifische Administration der IT und der Benutzersupport bleiben selbstverständlich in Ihren Händen.
Mithilfe von Microsoft Azure werden Datensicherung, Notfallwiederherstellung und Geschäftskontinuität vereinfacht, und die zugehörigen Kosten werden gesenkt, da Daten an mehreren redundanten Standorten im Netzwerk des Azure Rechenzentrums gespiegelt werden können. Wählen Sie den Ort Ihrer Datensicherungen: regional, international oder kontinental. Zudem können auch lokale Datensicherungen in Microsoft Azure erfolgen, so dass auch lokale und hybride Infrastrukturen optimal gesichert werden können.
Verlagern Sie Ihre kritischen Workloads in eine sichere, isolierte Cloud, durch die Ihre Compliancevorgaben eingehalten werden. Damit befinden sich alle Kundendaten sowie die zugehörigen Systeme in Deutschland. Die Kontrolle erfolgt durch die Deutsche Telekom als deutscher Datentreuhänder. Microsoft Azure Deutschland ist verfügbar für Organisationen mit Geschäftstätigkeit in EU/EFTA und UK.
Zusammenarbeit,
Kommunikation,
Cloud Computing